Lagrein St. Anna aus Südtirol

Lagrein St. Anna

18,00 €

Der Lagrein ist nicht nur eine einheimische, autochthone Rebsorte, welche charakter- und gehaltvolle Weine mit edlen, würzigen Noten hervorbringt. Er hat eine dunkle rubinrote Farbe, und weist Noten von Krische, Vanille und Holz auf. Im Gaumen präsentiert er sich mit geschmeidigen, intensiven Tanninen, guter Fülle und einem langen Abgang. Durch seine lange Lagerung in Barrique erhält unser Lagrein einen eleganten, vollmundigen Körper. Für die Speisenanpassung passt er gut für gehaltvolle Gerichte (gegrillt, geschmort und im Ofen zubereitet). Er eignet sich aber auch als Wein zum Genießen ohne Essen.

Fruchtig
Würzig
Süße
Säure
Tannine
Körper

Lage: Tscherms

Höhe: 380 m

Hanglage exposition: Süd

Boden: Moränenablagerung

Rebsorte: Lagrein

Weinart: Stillwein

Reifung: 5 Jahre

Volumenprozent: 14% Vol

Gesamtsäure: 5 g/l

Serviertemperatur: 18 - 20 °C

Serviervorschlag: gebratene, geschmorte Gerichte, Rindfleisch, Wild, Lamm, Südtiroler Gerichte, Asiagerichte, Hartkäse, Speck

Optik: purpur – dunkles Granatrot

Geruch: intensive würzige und fruchtige Noten: Leder, Tabak, Kirschen, Brombeeren, Kakao

Körper: intensiv und kräftig, gut strukturierte und eingebundene weiche Tannine, langer eleganter Abgang

Vinifizierung: händische Ernte in kleinen Behältern, Maischegärung bei kontrollierter Temperatur, Mostumwälzung, um die typische Aromen zu intensivieren, Ausbau und Reife im kleinen Holzfass

Anbau: Verzicht auf Herbizide; nachhaltig und naturnah

Weitere Weine im Überblick
Ihr Browser wird nicht unterstützt!

Sie benutzen einen veralteten Browser, für den unsere Website nicht optimiert ist. Bitte installieren Sie einen der folgenden Browser: